3. Jam Session Interkulturell

mit Fotoausstellung „Gesichter des Richtsberges“ von Kristopher Riggs und Michael Junk.

Wie in den vergangenen Jahren lud das Projekt Kultur & Kulturen wieder Musikerinnen und Musiker aus aller Welt ein, gemeinsam zu musizieren. In diesem Jahr fand die Jam Session Interkulturell am Dienstag, den 8. Dezember im KFZ in der Schulstraße statt. Alle Musikbegeisterten waren herzlich eingeladen, die Veranstaltung als Gäste oder Mitwirkende zu besuchen. Sie kamen spontan mit ihren Instrumenten ins KFZ und ließen Sie sich von der interkulturellen Atmosphäre des Abends musikalisch inspirieren. Ein Abend voller musikalischer Begegnungen und Überraschungen mit einer großen Bandbreite verschiedener Sprachen und Musikstile.

Beginn der Jam Session war um 20 Uhr, der Eintritt war frei.

Passend zur Jam Session Interkulturell fand um 18.30 Uhr die Vernissage der Ausstellung „Gesichter des Richtsberges“ statt. Im Foyer des KFZ zeigte der in Amerika geborene und heute am Richtsberg lebende Kristopher Riggs Fotografien von Menschen aus seinem Stadtteil. Ergänzt wurde die Ausstellung durch Bilder des am Richtsberg tätigen Michael Junk. Die Fotografien porträtieren den Richtsberg durch seine Bewohnerinnen und Bewohner und heben die kulturelle Vielfalt hervor, die die besondere Atmosphäre des Stadtteils ausmacht. Die Ausstellung ist bis Ende des Jahres zu sehen.

Die Fotografien gaben einen ersten Eindruck einer umfangreicheren Ausstellung, die für das Jahr 2010 am Richtsberg geplant ist.